Brennwert-Standheizkessel mit Solarnutzung

 

Econpact-Econcept Solar ST

Kinderleichte Bedienung

Der Kessel verfügt standardmäßig über zwei miteinander kommunizierende Regelungen. Der aktuelle Zustand des Kessels, alle relevanten Temperaturen und viele weitere Informationen lassen sich schnell und einfach dank der selbsterklärenden Symbole vom Display ablesen. Zusätzlich steuert eine zweite Regelung die Arbeit der Solarkomponenten. Zusätzlich kann z. B. ein Raumthermostat angeschlossen werden, so dass der Kessel auch raumtemperaturgesteuert funktioniert, obwohl er z.B. auf dem Dachboden steht.

Alles in einem Gehäuse

Ein Gas-Brennwertkessel in den Leistungsgrößen 18 oder 25 kW. Ein 135 Litern fassender Solarschichtenspeicher. Eine Solarstation inkl. Einer Solarregelung. Zwei Ausdehnungsgefäße. Das und viele weitere Komponenten finden Platz unter dem mantel des nur 180 cm hohen Standkessels. Die Komponenten sind fertig montiert, elektrisch bzw. hydraulisch miteinander verbunden. So wird der Installationsaufwand auf ein Minimum reduziert.

Effizienter Wärmeaustausch

Je größer die Wärmetauscherfläche, umso besser kann die Wärme an das Heizungswasser übertragen werden. Die auf den Rohren des Wärmetauschers angebrachten Aluminiumlamellen vergrößern seine Fläche und sorgen so für eine optimale Wärmeübergabe. Durch den Einsatz von Aluminium bleibt auch im Brennwertbetrieb das System gegen Korrosion bestens geschützt.

Kompakte Einheit

Nicht einmal 0,4 Quadratmeter Platz benötigt der Kessel im Keller, Hauswirtschaftsraum oder direkt unter dem Dach. Gerade unter dem Dach bietet die Nähe zu der Solaranlage besondere Vorteile. Denn kurze Wege bedeuten extrem niedrige Wärmeverluste und eine kostensparende, kurze Verbindung der Anlagenelemente.

Gute Gründe für Ihre Entscheidung:

  • 3 x 3 = 9 Jahre RAPIDO Komfort-Garantie
  • Hohe Normnutzungsgrade beider Kesselversionen
  • Einfache Bedienung der Regelung
  • Geräusch- und schadstoffarme Betriebsweise durch optimale Verbrennung
  • Sehr schnelle Installation
  • Geringer Platzbedarf trotz umfassender Ausstattung
  • Integrierte Nutzung der Solarenergie

Downloads